Die Kohlenhydrate

Kohlenhydrate sind unsere wichtigste Energiequelle. Es gibt zwei Arten von Kohlenhydraten: einfache und komplexe Kohlenhydrate.

Zur Gruppe der einfachen Kohlenhydrate zählt der Zucker, der schnelle Energie liefert, aber auch schnell verdaut wird und deshalb nicht lange satt macht. Er befindet sich u. a. in Süßwaren, Marmelade, Honig und Limonade.


Zur Gruppe der komplexen Kohlenhydrate zählt die Stärke, die nur langsam Energie an den Körper abgibt.

Komplexe Kohlenhydrate bestehen aus vielen Zuckerbausteinen, die im Verdauungstrakt erst in Einfachzucker zerlegt werden müssen, bevor sie der Körper aufnehmen kann. Deshalb gelangen sie erst nach und nach ins Blut. Das macht lange satt und sorgt für einen ausgeglichenen Blutzuckerspiegel. Je mehr Bausteine ein Kohlenhydrat hat, desto gesünder ist es. Komplexe Kohlenhydrate befinden sich u.a. in Kartoffeln, Nudeln, Brot, Reis und Haferflocken.